Komplexe Intravenöse Sauerstofftherapie

INDIKATION

GEFÄSSE, Durchblutungsstörungen:

  • Venöse DBS
  • Arterielle DBS, Claudicatio intermittens
  • Lymphogene DBS, Ödem
  • Trophische Störungen
  • Ulzera
  • Gangrän
  • Cerebrale DBS, Altersinsuffizienz
  • Postappoplektischer Zustand
  • Coronare Herzkrankheiten (Angina pectoris)
  • TIA, Zustand nach Herzinfarktnachbehandlung
  • Herzinsuffizienz
  • Periphere, arterielle Hypertonie
  • Hypotonie
  • vor Operationen (Amputation, Bypass)
  • Vasomotorische DBS, Migräne
  • Varicosis

 

ALLERGIEN UND HAUTKRANKHEITEN

  • Rhinoconjunctivitis saisonalis
  • Allergische Rhinitis
  • Allergische Dermatitis
  • Pollinosis
  • Atopische Dermatitis (Neurodermitis)
  • Chronische Ekzeme
  • Psoriasis

 

ATEMWEGSERKRANKUNGEN

  • Asthma bronchiale
  • Chron., obstruktive Bronchitis
  • Sinusitis, chron.
  • Lungenemphysem

 

GEHIRN UND NERVENSYSTEM

  • Cerebrale Krampfleiden
  • Status nach Commotio und Contusio cerebri
  • Polyneuropathien (auch diabetische)
  • vegetative Labilität
  • Chronische Glomerulo- u. Pyelonephritis

 

SINNESORGANE

  • Okuläre DBS (Makuladegeneration)
  • Retinitis pigmentosa
  • Glaukom
  • Retinopathie, diabetische
  • Zentralvestibulärer Schwindel
  • Tinnitus, chronisch
  • Tinnitus, akut
  • Hörsturz, Zustand nach
  • Morbus Menière

 

SONSTIGE ANWENDUNGEN

  • Erschöpfungszustände
  • Psychosomatische-, Schlafstörungen
  • Depression, involutive
  • Rekonvaleszenz
  • Lebererkrankungen, -schäden
  • Diab. mellitus, metabolisches Syndrom
  • Hypercholesterinämie
  • M. Parkinson
  • Geistige Retardierung
  • Alzheimer M.
  • Arteriosklerose, generalisierte
  • Angiopathien
  • Arthrose, Arthritis
  • Colitis ulcerosa
  • Neuralgie, Trigeminus
  • Vertebrogene Schmerzen
  • Rheuma
  • Adjuvans in der biol. Tumortherapie, Minderung von Nebenwirkungen bei Chemo- und Strahlentherapie